Mexikaner DIY Rezept

Ob Mexikaner, Mexicana oder einfach Mexi: Jeder kennt und liebt den fruchtigen scharfen Tomatenschnaps. Mexikaner darf in keiner anständigen Bar auf der Karte fehlen und ist auf Partys immer mit dabei. Der Ursprung des Mexikaners liegt, wie könnte es anders sein, auf St. Pauli im wunderschönen Hamburg an der Elbe. Dort versuchte Ende der achtziger Jahre ein Wirt mittels Tomatensaft, Sangrita und Tabasco seinen versehentlich gekauften Obstbrandverschnitt unter die Leute zu bringen – mit großem Erfolg. Das Getränk blieb auf der Karte und wurde schnell von Kneipen auf dem gesamten Kiez kopiert. Bis heute hat sich an den Originalzutaten kaum etwas geändert, einzig der Obstbrand wurde gegen Korn oder Wodka und mancherorts sogar gegen Tequila getauscht.

Eine Glasflasche mit selbstgemachtem Mexikaner steht auf einem Tisch vor einem Chili Baum Scotch Bonnet

Wir haben monatelang an unserer Rezeptur für den perfekten Papa Fuego Mexikaner getüftelt und haben etliche Tomatensäfte getrunken, Klare probiert, uns geschüttelt, viel gelacht, die Zungen an Unmengen an Chilis verbrannt. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, war aber auch unglaublich viel Arbeit. Aber probiert es gerne aus. Wir haben hier für euch ein Mexikaner Rezept zusammengestellt, dass euch als Basis dienen kann und das ihr je nach Lust und Mut für Schärfe abwandeln könnt. Ihr könnt hiermit Mexikaner selbst herstellen, wenn ihr Zeit mitbringt und saubere, leere Glasflaschen habt.  Das Grundrezept schmeckt am besten, wenn ihr es über Nacht ziehen lasst und dann abends auf der Party eisgekühlt in Shotgläsern serviert wird. Viel Spaß beim Ausprobieren, Amigos!

Grundrezept selbstgemachter Mexikaner

1500 ml Tomatensaft

700 ml Korn

700 ml Sangrita

2-3 Teelöffel Tabasco

Salz

Pfeffer

 

Alle Zutaten in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen zusammenrühren. Anschließend mit einem Trichter in die vorher gut gereinigten Glasflaschen füllen. Idealerweise über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Eiskalt in Shotgläsern servieren. Hält sich theoretisch ewig, praktisch wahrscheinlich nach einer Party leer. 

 

Prost Amigos!

Selbstgemachter Mexikaner wird durch einen Trichter in eine Glasflasche gegossen